Leicht­flüch­tig.

In: macon­do, Heft 9, Juli 2003

​Zah­len­ago­nie.

In: Text des Monats des Lite­ra­tur­hau­ses Zürich, Juni 2004

​Kör­per­lo­se Remission.

In: Gefähr­li­che Gefüh­le (2006), Fischer Taschen­buch Ver­lag, Ulri­ke Zeit­lin­ger und Cor­de­lia Bor­chardt (Hrsg.)

​Euro­ci­ty nach Wien.

Web­le­sun­gen. Ein Pro­jekt der Kul­tur­be­hör­de Ham­burg (24. Juli 2007).

​Das Frosch-Prinzip.

In: ent­wür­fe, Heft 55, Herbst 2008.

​Real­op­tio­nen sowie Vacuos­ly True.

In: Rät­sel­haft + wun­der­bar (Nov. 2008), STORIES & FRIENDS Ver­lag, Ange­li­ka Brox und Karen Grol-Lang­ner (Hrsg.)

​Vor­sät­ze sowie Das Ende eines Feinschmeckers.

In: Gau­men­kit­zel (Herbst 2010), STORIES & FRIENDS Ver­lag, Ange­li­ka Brox und Karen Grol-Lang­ner (Hrsg.)

​Ver­si­on 2.0.

In: c’t (2010)

​Leben für den Stern.

Web­le­sun­gen: Ein Pro­jekt der Kul­tur­be­hör­de Ham­burg (16.11.2010)

Der Dieb und das Mädchen.

In: Fes­ti­val der Düf­te (2011), STORIES & FRIENDS Ver­lag, Karen Grol (Hrsg.)

​Das Seidenkleid.

In: Ham­bur­ger Zie­gel (2012), Döl­ling und Galitz Ver­lag, Jür­gen Abel und Wolf­gang Schö­mel (Hrsg.)

​Auf Abwegen.

In: Zuge­wan­dert. Schwä­bi­scher Lite­ra­tur­preis (2012), Wiß­ner Ver­lag, Peter Fassl (Hrsg.)

​Blau­tö­ne.

In: Far­ben. Schwä­bi­scher Lite­ra­tur­preis (2013), Wiß­ner Ver­lag, Peter Fassl (Hrsg.)

​Für mei­ne Schwestern.

In: Antho­lo­gie zum 11. Har­der Lite­ra­tur­wett­be­werb (2014).

​Spur­wech­sel.

In: Rich­tungs­ding (Aus­ga­be VII, 2014)

​Count­down.

In: Antho­lo­gie zum Kurz­ge­schich­ten-Bewerb „zeilen.lauf“ der art.experience Baden bei Wien (2014).

​Stör­zo­nen im Gestein.

WDR - 1LIVE Short­sto­ry. Aus­strah­lung Janu­ar 2015

For­ma­li­tä­ten.

In: Advents­ka­len­der 2016, 22.12.2014, 54stories.de

​Tem­po­rär offline.

In: Ich­wol­ke Men­sch­ma­schi­ne, Am Erker, Nr. 73 (Juli 2017)

​Solan­ge die Com­pu­ter noch am Rech­nen sind.

In: Der Schnee von mor­gen: 2017 Collec­tion of Cli­ma­te Fic­tion Sto­ries (2018). Ver­lag für Moder­ne Phan­tas­tik Gehr­ke, Peg­gy Weber-Gehr­ke (Hrsg.)

Die alte Dame zwi­schen den geo­me­tri­schen Formen.

In: Deli­ri­um, No. 10, Herbst 2018

​Über-steu­ert.

In: Nach­den­ken über 4.0. Geschich­ten, Gedich­te und Essays zu Digi­ta­li­sie­rung, Indus­trie 4.0 und zur Zukunft der Arbeits­welt. Werk­kreis Lite­ra­tur der Arbeits­welt (2019), Wolf-Die­ter Krä­mer und Ulrich Stenz­horn (Hrsg.)

​„Ozoapft is!“.

In: Exo­dus, Nr. 40 - Son­der­heft zum The­ma Mars, August 2020.

​Leer­land.

In: 2101 – Was aus uns wur­de (2020), Ver­lag für Moder­ne Phan­tas­tik, Peg­gy Weber-Gehr­ke (Hrsg.)

​Wie­der­ho­lungs­tä­ter.

In: Pau­se: Geschich­ten und Bil­der, Spa­ce­Net Ver­lag (2020), Sebas­ti­an von Bom­hard (Hrsg.)

​Es hät­te schlim­mer kom­men können.
Gemein­sa­mer Nenner.

In: Ler­nen­de Maschi­nen. Erschie­nen im Rah­men von Future Life, einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Zukunfts­pro­jekt der Phan­tas­ti­schen Biblio­thek Wetz­lar (2020), Tho­mas Le Blanc (Hrsg.)

​Mah­ro­pa.

In: PHANTAST, Nr. 24 – Hoff­nung, Okto­ber 2020.

​Die Weis­hei­ten des Prometheus.

In: Dia­gno­se F - Sci­ence-Fic­tion trifft Psy­che, p. machine­ry Ver­lag, Micha­el Tin­ne­feld und Uli Ben­dick (Hrsg.), 2021

​Ewi­ge Seeanemonen.

In: Exo­dus, Nr. 42, März 2021

​Der Rei­her und der Froschkönig.

In: Die Autorin am Ran­de des Uni­ver­sums. p. machine­ry Ver­lag, Rai­ner Schorm, Jörg Wei­gand und Kar­la Wei­gand (Hrsg.), 2021

​Sys­tem­re­le­vant.

In: Phan­tas­tisch! Phan­tas­tisch! p. machine­ry Ver­lag, Moni­ka Nie­haus, Jörg Wei­gand und Kar­la Wei­gand (Hrsg.), 2021

​Tran­spe­cu­nia.

In: Magic Future Money, Aprycot Media (2021), Frie­de­man Brenn­eis (Hrsg.)

​Hamil­ton vs. Moore.

In: Macht & Wort, Hirn­kost Ver­lag (2021). Hans Jür­gen Kug­ler, René Moreau (Hrsg.)

Rhap­so­die in blaugrün.

In: Mix­tape. B Sei­te. Molo­ko Print (2021). Mar­co Ker­ler und Chris­toph Klein­hub­bert (Hrsg.)

​Die Retardierten.

In: Nova, Nr. 31, Janu­ar 2022